Sie sind hier: Startseite Handlungsfelder Diakonie und Seelsorge Migration und Integration

Migration und Integration

bilheksmigration.jpg

Menschen aus fremden Ländern und Kulturen, die aus politischer oder existenzieller Not zu uns kommen, stossen in der einheimischen Bevölkerung zunehmend auf Misstrauen und Ablehnung. Diese Entwicklung darf der Landeskirche nicht gleichgültig sein. Mit der Fachstelle Migration und Integration engagiert sie sich seit 2012 für ein respektvolles Zusammenleben von Einheimischen und Fremden und fördert die interkulturelle Diakonie.
Artikelaktionen

Kirchensteuer-Initiative: NEIN